Stotterpunk von und mit „Block-Busters“

Die Theatergruppe „Block-Busters“ thematisiert in ihrem neuen Stück „Stotterpunk“ den Werdegang eines jungen Stotternden, Jonathan, der lernen muss, hin – und hergerissen zwischen Selbstzweifel, Suizidgedanken und Behauptungswillen, seinen Weg durch die Untiefen des Lebens zu finden.

Er muss sich in der Schulklasse behaupten, verschiedene Sprachtherapien testen (und dabei dem einen oder anderen Scharlatan begegnen), sich mit ewig hadernden Eltern auseinandersetzen, den Einstieg ins Berufsleben meistern und natürlich die große Liebe seines Lebens von sich überzeugen. Natürlich gibt es da auch noch seinen Vorzeige-Cousin Chris, dem als nichtstotternden Alter Ego sämtliche Sympathien zufliegen und der alle gestellten Aufgaben scheinbar spielerisch und eloquent zu meistern scheint.

Wird Jonathan seinen Weg finden und trotz aller Widerstände irgendwann seine Ziele erreichen können?

Eintritt frei! Spende erbeten.

Foto: Sonja Zander

Schlagwörter:

Datum

10.03.2024

Uhrzeit

16:00

Labels

Theater
Kategorie
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner